Suchen

Was sind geschlossene Wassererwärmer? Begriff und Definition

Geschlossene Wassererwärmer versorgen mehrere, meist beieinanderliegende Entnahmestellen. Ihre Kaltwasserleitungen stehen unter Druck, der sich beim Erwärmen des Wassers durch dessen Ausdehnung nochmals erhöht. Durch diesen Druck müssen diese Geräte deutlich stabiler gebaut werden und sind deswegen meist etwas teurer als offene Systeme. Um Schäden zu verhindern, ist in der Kaltwasserleitung der geschlossenen Wassererwärmer eine Sicherheitsgruppe eingebaut.

Verwandte Themen: Offene Wasserwärmer, Sicherheitsgruppe