Suchen

Was ist eine Warmwasser-Vorrangschaltung? Begriff und Definition

Die Warmwasser-Vorrangschaltung ist eine Form der Regelungstechnik in Heizungsanlagen. Sie unterbricht während der Trinkwassererwärmung die Raumbeheizung. Dafür wird die Heizkreis-Umwälzpumpe ausgeschaltet, die Speicherladepumpe eingeschaltet und das Wasser auf die gewünschte Temperatur gebracht.

Verwandte Themen: Regelungstechnik