Heizungssanierung - Vaillant begleitet Sie von Beginn an

  • Energiekosten senken
  • Auf dem neusten Stand der Technik sein
  • CO2 Emissionen reduzieren
Beratung anfordern

Eine neue Heizung lohnt sich

Die Lebensdauer einer Heizung geht nach 15 bis 20 Jahren ihrem natürlichen Ende entgegen. Je älter die Heizung, desto eher lohnt sich der Austausch. Dies gilt vor allem für veraltete Öl- und Gasheizungen, die gemessen an der Effizienz von moderneren Geräten zu viel Brennstoff verbrauchen. Da bei einer Heizungssanierung in vielen Kantonen demnächst durch die Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn) verschärfte Anforderungen an Neubauten und Modernisierungen gelten, könnte sich eine frühzeitige Sanierung lohnen

Ihre Optionen bei einer Sanierung: 1-zu-1 Ersatz vs. Wechsel der Technologie

Soll Ihre Heizung 1:1 ausgetauscht werden oder möchten Sie auf ein anderes Heizungssystem umsteigen? Die Beantwortung dieser Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Hier eine Übersicht.

Brennwertgerät oder Brennwertkessel (Gas, Öl)

Sie besitzen heute ein Gas- oder Ölheizung und suchen dringend nach Ersatz? In diesem Fall bietet es sich an, bei der bestehenden Heiztechnologie zu bleiben. Vaillant bietet Ihnen Wand- und Stand-Heizkessel in verschiedensten Leistungsgrössen.

Entscheidungskriterien:

  • Schneller Ersatz bei 1:1 Austausch
  • Geringerer Planungsbedarf bei Zeitdruck
  • Tiefere Anschaffungskosten, dafür höhere Energiekosten
  • Auf dem neusten Stand der Technik sein dank effizienter Brennwerttechnologie
  • Kantonale gesetzliche Bestimmungen beachten: Kombination mit erneuerbaren Energien möglich (Wärmepumpenboiler, Solarthermie)

Erneuerbare Energien: Wärmepumpe & Solar

Bei einem Wechsel von einer fossilen Heizung (Öl, Gas) zu einer Wärmepumpe sollte der Austausch frühzeitig geplant werden. Vaillant bietet Ihnen verschiedenste Optionen: Luft, Wasser oder Erd-Wärmepumpen, Innen oder Aussenaufstellung, mit oder ohne Split-Technologie.

Entscheidungskriterien:

  • Höhere Anschaffungskosten, dafür niedrigere Energiekosten
  • Wärmequelle (Erde, Luft, Wasser) im Vgl. zu Öl / Gas kostenlos
  • Fördergelder für erneuerbare Energien
  • Etwas für die Umwelt tun, CO2 Emissionen reduzieren
  • Gesetzlichen Bestimmungen gelassen entgegen sehen (Stichwort MuKEn)

Welche Heizung ist die Richtige für Sie?

Ziehen Sie für die Sanierung Ihrer Heizung eine Gasheizung oder Wärmepumpe in Betracht, wissen aber nicht genau wie viel an Investitionskosten Sie in etwa einplanen müssen im Vergleich zu anderen Lösungen? Oder wie viel CO2 man eigentlich einspart?

Mit Hilfe unseres Produkte Navigators erhalten Sie passende Produktvorschläge auf Ihre Situation. Der Navigator errechnet die benötigte Leistungsgrösse der Heizung sowie die Investitionskosten, jährlichen Energiekosten und die CO2 Einsparung.

In wenigen Schritten zu Ihrer neuen Heizung

Entscheid über Energieträger und Heizsystem

Ihr Installationspartner erstellt die finale Offerte. Gerne helfen wir bei der Auswahl des passenden Installateurs.

Nachdem Ihr Partner die Installation vorgenommen hat, nimmt Vaillant die Heizung in Betrieb.

Auch die beste Technik benötigt eine regelmässige Wartung, um konstant optimale Leistungen zu erbringen.

Sie wünschen eine unverbindliche Beratung?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage.

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Angaben.

Wir helfen Ihnen bei Ihren Fragen!

  • Lohnt es sich die Heizung zu modernisieren bzw. auf erneuerbare Energien umzusteigen?
  • Welche geltenden Energiegesetze muss ich beachten?
  • Welcher Installateur in meiner Nähe ist der Richtige für mein Projekt?
  • Auf welche Energieträger & Heizsysteme soll ich setzen?

Sie möchten noch keine Beratung?

Informieren Sie sich gerne bei uns Rund um das Thema Heizungssanierung.

Tipps zur Modernisierung

Sie erwägen Ihre alte Heizung zu sanieren? Dies könnte sich lohnen. Lesen Sie hier unsere Tipps für die Heizungsmodernisierung.

Förderung und Gesetze

Sowohl bei Neubau als auch Modernisierungsprojekten gelten zahlreiche gesetzliche Bestimmungen und Auflagen, welche es im Zusammenhang mit der Auswahl der Heizung zu beachten gilt. Zudem können Sie je nach Projektinhalt unter Umständen von bereitgestellten Fördergeldern profitieren.