Suchen

Was ist Abgasverlust? Begriff und Definition

Als Abgasverlust bezeichnet man den Teil der erzeugten Wärme eines Heizgerätes bei einer Verbrennung, der im Abgas verloren geht und nicht genutzt wird. Er berechnet sich aus der Differenz von Wärmeinhalt des Abgases und der Verbrennungsluft. Je niedriger der Abgasverlust, desto geringer sind auch der Energieverbrauch und die Emissionen der Anlage.

Die Höhe der Abgasverluste – bezogen auf Haushalte – wird durch die Bundesimmissionsschutzverordnung beschränkt. Deshalb wird bei einer regelmässigen Kontrollmessung, meist durch den zuständigen Schornsteinfeger, der Abgasverlust gemessen und bei Überschreitung der Richtlinie das Gerät sofort repariert.

Verwandte Themen: Brennwert, Emissionen, Hohe Heizkosten

Das könnte Sie auch noch interessieren

Heizungsplanung im Altbau

Erhalten Sie spezifische Tipps zur Heizungssanierung im Altbau.

Heizungswartung – Warum, wann und wie!

Wie jede Maschine muss auch eine Heizung regelmässig fachmännisch geprüft und gepflegt werden. Erfahren Sie warum, wann und wie eine Heizungswartung gemacht werden muss.

So finden Sie die richtige Heizung für sich

Gas, Öl oder Wärmepumpe? Wer eine neue Heizung braucht, hat die Qual der Wahl Erfahren Sie, welche Faktoren Ihnen helfen, die richtige Heizung zu finden!