Suchen

Was ist ein Thermostat? – Begriff und Definition

Ein Thermostat wird zur individuellen Raumtemperaturregelung an Heizkörpern eingesetzt. Sie regulieren mithilfe eines Thermofühlelements und eines Ventils den Durchfluss von Radiatoren und Konvektoren, um die Temperatur im Raum konstant zu halten.

Funktionsweise eines Thermostats

Das Ventil des Thermostats bleibt geschlossen, solange der Raum die gewünschte Temperatur hat. Damit spart ein Haushalt eine Menge Wärmeenergie und Heizkosten. Für mehr Einsparung bieten sich programmierbare Thermostate an. Diese kann man auf den tatsächlich benötigten Tagestemperaturbedarf programmieren und somit nochmals 10% Heizenergie sparen.

Verwandte Themen: Energieeffizienz,Systeme zur Heizungssteuerung,Regelungstechnik