Suchen

Was ist die Energiebilanzregelung? Begriff und Definition

Die Energiebilanzregelung ist für die Regelung der Funktionen einer Wärmepumpe zuständig. Sie arbeitet ähnlich wie die Heizungsregelung beim Heizkessel, schaltet die Wärmepumpe an oder aus, aktiviert bei Benötigung die Zusatzheizung und kontrolliert die Heizung und Warmwasserbereitung.

Auch Vaillant Wärmepumpen geoTHERM besitzen eine witterungsgeführte Energiebilanzregelung, die die Betriebszustände auf einem übersichtlichen Display anzeigt. An diesem Display können auch Einstellungen der Wärmepumpe, über z.B. Wahl der Betriebsart, Temperatur und Betriebszeiten, vorgenommen werden.

Verwandte Themen: Wärmepumpe, Systeme zur Heizungssteuerung, Wärmepumpen-System-Modul, Regelungstechnik