Suchen

Was ist Strömungssicherung? Begriff und Definition

Eine Strömungssicherung ist fester Bestandteil eines Gasgeräts und regelt den Einfluss von Zugschwankungen auf den Brenner. Zu finden ist sie in raumluftabhängigen Wandheizgeräten, Gaskesseln und Gasdurchlauferhitzer mit atmosphärischen Gasbrennern.

Die Strömungssicherung verhindert, dass bei zu starkem Schornsteinzug, Rückstaubildung von Abgasen oder einer Verpuffung im Brennerraum die Flamme des Geräts ausgeht.