Der Winter ist da: Was tun gegen die Kälte?

Der Heiztechnikhersteller Vaillant wollte es genau wissen und hat diese Frage 13'487 Menschen in 13 europäischen Ländern gestellt. Im Folgenden finden Sie die offizielle Pressemitteilung sowie weitere Details zum internationalen Verhalten bei Kälte.

Hauptergebnisse der Befragung

  • International unterschiedliche Methoden zum Kälteschutz
  • Kuscheln oder lieber heisser Kaffee?
  • Schweizer zeigen sich romantisch und umweltbewusst

Zürich, 18. Januar 2017 – Da ist sie wieder, die kalte Jahreszeit. So schön ein Winterspaziergang auch sein kann, danach sind Finger und Zehen häufig frostig. Doch welches Mittel wirkt am besten, um mit der Winterkälte fertig zu werden? Der Heiztechnikhersteller Vaillant hat diese Frage über 13‘000 Personen in 13 Ländern gestellt. Das Ergebnis für die Schweiz: Auf Platz eins liegt warme Kleidung. 70 Prozent beurteilen dies als geeignete Massnahme bei kalten Temperaturen. International lieben vor allem die westeuropäischen Länder Frankreich, Grossbritannien und Niederlande ihre warmen Strickjacken. Mit 83 Prozent Zustimmung liefern die Franzosen sogar den höchsten Wert der gesamten Umfrage. Unromantisch in der Wahl ihres Kälteschutzes zeigen sich die Türken. Nur zwanzig der befragten 1‘000 Personen geben an, mit ihrem Partner gegen die Kälte zu kuscheln, das insgesamt niedrigste Ergebnis der Umfrage. Die eifrigsten Kuschler leben übrigens in Österreich, dicht gefolgt von der Schweiz und Deutschland.

Einheizen oder heisses Getränk?

Ausser wärmenden Pullovern und Decken ist ein Heissgetränk bei der Hälfte der Schweizer Bevölkerung besonders beliebt – ob mit oder ohne Schuss verrät die Umfrage nicht. Besonders schätzen dies auch die Befragten in Deutschland sowie den östlichen Staaten Polen und Russland und der Türkei. Nur jeder vierte Schweizer stellt hingegen die Heizung auf eine höhere Temperatur ein. Ein ähnlich umweltbewusstes Heizverhalten zeigen auch die Spanier, Franzosen, Russen und Türken. Ganz anders sieht es diesbezüglich in den Niederlanden, Kroatien und Italien aus. Dort drehen fast 60 Prozent der Befragten ganz pragmatisch die Heizung höher, wenn es draussen kalt ist. Andere Wahlmöglichkeiten der Umfrage wie heisse Bäder oder Kerzen fanden nur wenige Anhänger. Ausnahme ist die Türkei, wo heisses Duschen mit 62 Prozent auffallend beliebt ist.

Insgesamt hat Vaillant 13‘487 Europäer in 13 Ländern befragt, in der Schweiz nahmen 1‘067 Personen teil.

Für alle, die es etwas genauer wissen möchten: Untenstehend die detaillierten Werte in Tabellenform.

Detailergebnisse International

Frage: Wie halten Sie sich warm, wenn es draußen kalt wird?

TotalCHDEITFRGBBEESPLRUTRATNLHR
Wärmere Kleidung anziehen 67%70%63%68%83%81%76%60%68%70%36%56%79%64%
In eine Decke kuscheln56%68%76%48%67%55%68%56%57%42%17%70%46%53%
Ein heißes Getränk zu sich nehmen46%49%58%36%39%50%35%29%57%59%55%50%43%36%
Die Heizung hochdrehen41%25%44%56%31%53%48%28%37%29%29%38%58%57%
Mit dem Partner kuscheln23%34%32%13%22%24%22%24%28%22%2%38%15%29%
Ein heisses Bad oder eine heisse Dusche nehmen20%21%29%8%6%18%12%11%15%25%62%29%19%12%
Kerzen anzünden13%25%37%6%4%9%11%4%5%2%8%25%27%7%
Nichts davon2%3%2%1%2%1%2%2%3%4%3%2%1%1%
Anzahl134871067103510211086100810181028104210581003107210351014

Detailergebnisse Schweiz

Frage: Wie halten Sie sich warm, wenn es draußen kalt wird?

TotalMännlichWeiblich25-34 jährig35-44 jährig45-54 jährig55-65 jährigD-CHW-CHTessin
Wärmere Kleidung anziehen70%67%73%70%64%71%78%65%78%100%
In eine Decke kuscheln68%54%82%78%69%69%53%65%71%44%
Ein heißes Getränk zu sich nehmen49%40%60%55%49%50%42%54%42%44%
Die Heizung hochdrehen25%26%24%28%29%20%23%25%25%44%
Mit dem Partner kuscheln34%36%32%47%34%31%23%37%30%44%
Ein heisses Bad oder eine heisse Dusche nehmen21%17%26%29%22%18%14%26%13%44%
Kerzen anzünden25%18%32%26%23%26%25%32%14%44%
Nichts davon3%5%1%1%6%2%1%4%1%0%
Anzahl10675505172513102852226344292

Fokus Weltkuscheltag - Wer kuschelt am liebsten gegen die Kälte?

Der Weltkuscheltag steht jedes Jahr am 21. Januar an und erinnert uns daran, wie wichtig körperliche Nähe für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sind. Das ist für Schweizerinnen und Schweizer im Alter von 25 bis 34 Jahren kein Geheimnis. Laut der Umfrage kuschelt fast die Hälfte dieser Altersgruppe gerne mit dem Partner, um sich vor der Winterkälte zu schützen. Über alle Altersgruppen hinweg hält immerhin jeder dritte Schweizer – und zwar geschlechtsunabhängig – eine Kuscheleinheit mit dem Partner für ein geeignetes Mittel in der kalten Jahreszeit. Damit übertrifft die Schweiz im internationalen Vergleich deutlich den europäischen Durchschnittswert von 23 Prozent. Das unkuscheligste Land in der Umfrage ist die Türkei. Nur zwanzig der befragten 1000 Personen geben Kuscheln als gerne genutzten Kälteschutz an. Die eifrigsten Kuschler leben übrigens in Österreich, dicht gefolgt von der Schweiz und Deutschland.