Suchen

Was ist eine Zirkulationsleitung? Begriff und Definition

Eine Zirkulationsleitung hat den Zweck bei längeren Wasserleitungsstrecken zwischen Speicher und Entnahmestelle das Wasser warmzuhalten. In normalen Systemen befindet sich das warme Wasser imWarmwasserspeicherund wird erst dann in die Leitung gepumpt, wenn es benötigt wird. Dabei fliesst jedoch zuerst abgekühltes Warmwasser aus der Leitung, da dieses nach dem Schliessen des Hahns in der Rohrleitung bleibt.

Um einen stetigen Warmwasserfluss zu garantieren, setzt man eine Zirkulationsleitung parallel zur Warmwasserleitung ein. Durch eine Pumpe wird das Wasser ständig in Bewegung gehalten und es steht sofort warmes Wasser zur Verfügung. Damit bei diesem Prozess nicht zu viel Energie verbraucht wird, wird meistens mit Zeit- und Impulssteuerungen gearbeitet.