Suchen

Was ist ein Entlüfter? Begriff und Definition

Ein Entlüfter hat die Aufgabe, Gase ausgeschlossenen Systemen, die Flüssigkeiten enthalten, zu entfernen, da sonst kein reibungsloser Betrieb möglich ist.

Vor allem bei Heizwasser- und auch Solarkreisläufen kann sich durch die Erwärmung an der höchsten Stelle des Heizkörpers Luft bilden, die nach einiger Zeit den Durchfluss von Heizungswasser verhindert. Dies wirkt sich nicht nur auf die Wärmeleistung der Heizanlage aus, sondern kann auch Schäden verursachen. Deshalb ist es wichtig bei auftretenden Geräuschen die Heizung zu lüften, um Folgeschäden zu vermeiden.

Verwandte Themen: Geschlossene Wassererwärmer,Solar/Solarthermie,Anleitung zum Enlüften einer Heizung