Heizungserneuerung - Ihr Weg zur neuen Heizung

Ob nun bei einem Neubau- oder einem Sanierungsprojekt, gerne geben wir Ihnen hier einige Empfehlungen ab, wie Sie am einfachsten und schnellsten zu Ihrem neuen Heizungssystem kommen.

Sich über die neue Heizung informieren – welche Heizung ist die Richtige?

Falls Sie eine Heizungssanierung erwägen oder nach einer Heizung für Ihr neues Haus suchen, informieren Sie sich am besten zunächst im Internet, wie Sie es gerade mit Hilfe unseres Heizungsratgebers tun. Eruieren Sie die verschiedenen Optionen, insbesondere im Hinblick auf zur Verfügung stehende Heiztechnologien und Energiequellen, und verschaffen Sie sich dadurch eine generelle Präferenz.

Weitere häufig genutzte Informationsquellen sind Fachzeitschriften oder Unterlagen von Herstellern und Lieferanten. Zu empfehlen ist auch der Besuch von Ausstellungen und Informationsveranstaltungen.

Angesichts der Flut von Informationen und der Frage, wie diese richtig einzuordnen und zu gewichten sind, ist der frühzeitige Beizug eines Heizungsexperten empfehlenswert.

Lassen Sie sich beraten - mit Fachpersonal zu Ihrer neuen Heizung

In einem zweiten Schritt empfehlen wir Ihnen, eine Fachperson zu kontaktieren, welche Sie im Hinblick auf Ihre individuellen Gegebenheiten berät. Primäre Ansprechperson in diesem Zusammenhang ist der Heizungsinstallateur bei Ihnen vor Ort. Dieser kann Ihre Gegebenheiten am besten beurteilen und unterstützt Sie bei allen notwendigen Berechnungen. Er informiert Sie über Ihre Möglichkeiten – von der Wahl der geeigneten Energieträger bis hin zum passenden Heizungssystem.

Sie sind sich nicht sicher, an welchen Fachpartner in Ihrer Nähe Sie sich wenden sollen? Benötigen Sie Unterstützung bei der Wahl des richtigen Heizsystems?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne bei Ihrem Weg zur neuen Heizung.

Jetzt Beratung anfordern

Was muss ich bei einer Heizungssanierung beachten - die vier Schritte einer Heizungssanierung

Schritt 1: Evaluieren

  • Informationen beschaffen
  • Installateur der Wahl finden
  • Energieverbrauch der letzten Jahre erheben
  • Anforderungen an die neue Heizung festlegen
  • Weiteren Sanierungsbedarf, zum Beispiel bei Kamin oder Pumpen, abklären
  • Fördermittel und Steuerabzüge prüfen
  • Umsetzungsvorschläge in Auftrag geben

Schritt 2: Planen

  • Umsetzungsvorschläge des Installateurs prüfen
  • Budgetrahmen festlegen
  • Prioritäten setzen
  • Passende Heizungslösung definieren
  • Wärmebedarf und Energiesparpotenzial ermitteln
  • Kostenvoranschläge einholen
  • Terminfragen klären

Schritt 3: Entscheiden

  • Kostenvoranschläge prüfen und vergleichen
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis aufgrund von Prioritäten ermitteln
  • Eventuell Anpassungen verlangen
  • Auftragnehmer bestimmen
  • Auftrag an Installateur vergeben
  • Fördermittel beantragen

Schritt 4: Umsetzen

  • Demontage der alten Heizung
  • Montage der neuen Heizung mitsamt peripheren Komponenten durch Installateur
  • Inbetriebnahme der neuen Heizung durch Vaillant Servicetechniker
  • Eventuell Nachjustierung und Optimierung vornehmen lassen
  • Regelmässige Wartung durch Vaillant für nachhaltigen Betrieb

Ablauf einer typischen Heizungssanierung: Heizkesselsanierung nach Mass - ein Praxisbericht

Der neue Heizraum ist nicht wiederzuerkennen.

Eine Übersicht wie eine Heizungssanierung mit Vaillant typischerweise erfolgt, liefert Ihnen der folgende Praxisbericht, der in verschiedenen Fachmagazinen publiziert wurde.

Weiterführende Links